Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz

Sir Elton John - Wonderful crazy night Im Sommer ist der Weltstar mit Greatest Hits Programm und ausgewählten Titeln des neuen Albums „Wonderful Crazy Night“ auf Deutschland-Tournee

    08. Juni 2016
    Beginn 19:30 Uhr
    Einlass ab 18:00 Uhr

Fünf Konzerte wird ELTON JOHN im kommenden Sommer in Deutschland spielen. Seine „Wonderful Crazy Night“-Tour startet passend zum Titel unter freiem Himmel in der Uelzener Almased Arena (03.06.), darauf folgen Konzerte am Domplatz in Erfurt (04.06.), dem Ehrenhof des Residenzschloss Rastatt (05.06.), der Festhalle in Frankfurt (07.06.) Der Tourabschluss wird dann am 8. Juni 2016 in Krefeld im Königpalast gefeiert. ELTON JOHN wird zusammen mit seiner Band ein Greatest Hits Programm und ausgewählte Titel des neuen Albums „Wonderful Crazy Night“ (VÖ 03.02.2016/Universal) präsentieren.

Die Shows von ELTON JOHN sind ein „Dankeschön“ an all seine Fans, die ihm über Jahre hinweg treu geblieben sind und in den vergangenen Jahren Verständnis für seinen Wunsch, mehr Zeit mit seiner Familie – insbesondere den zwei kleinen Söhnen Zachary und Elijah – zu verbringen, gezeigt haben. „Ich werde es wohl nicht schaffen, überall hinzukommen, wo meine Fans sind und waren – aber ich werde es versuchen“ verspricht das britische Pop-Idol. Mit seinem Greatest Hits Programm nimmt er seine Fans nicht nur auf Reisen in die Vergangenheit, sondern wird bei seinen kommenden Konzerten ebenso einige Lieder seines neuen Albums „Wonderful Crazy Night“ präsentieren. Einen ersten Vorgeschmack auf den Sound des neuen Albums kann man bereits mit der ersten Singleauskopplung „Looking Up“ bekommen (VÖ 22.10.2015). Nach dem äußerst erfolgreichen und von Kritikern hochgelobten Album „The Diving Board“ entstand „Wonderful Crazy Night“ wieder in Zusammenarbeit mit Producer-Legende T-Bone Burnett. Neben Elton Johns schon legendären Text-Partner Bernie Taupin haben allerdings auch viele andere langjährige Wegbegleiter bei dem Album ihre Finger mit im Spiel gehabt. An vorderster Front Drummer Nigel Olsson, mit dem Elton John seit seinem Durchbruch in den frühen 1960er Jahren tourt und Gitarrist Davey Johnstone, seit 1971 fester Bestandteil der Elton John Band. Aber auch Bassist Matt Bissonette, Keyboarder Kim Bullard und Percussionist John Mahon begleiten den Sir auf seinem neuen Album, gekrönt von einer Gastperfomance von Ray Cooper, mit dem Elton John in Las Vegas viele Bühnenshows bestritten hat.

Im Juni können sich die Fans wieder auf über zwei Stunden Programm mit weltweit erfolgreichen Hits wie „Your Song“, „Rocket Man“ oder dem ursprünglich Marylin Monroe gewidmeten Lied „Candle In The Wind“ freuen. Doch auch mit energiegeladenen Rocksongs wie „Bitch is Back“, „Bennie and the Jets“ oder natürlich “Crocodile Rock” begeistert der „Ritter des Pop“. Für diese Vielseitigkeit ist der britische En tertainer bekannt und stellt – wie bei allen seiner Shows – sein Talent und seine über die Jahre gereifte Stimme mit einer unheimlichen Souveränität gekonnt unter Beweis. Dabei greift er auf ein schier unendliches Repertoire aus Tophits seiner nun fast 50 Jahre andauernden Karriere und der Erfahrung von über 4.000 gespielten Konzerten zurück.

Michael Hilgers, Geschäftsführer der HockeyPark Betriebs GmbH & Co KG freut sich „ Elton John ist eine lebende Legende! Seine Lieder bewegen Millionen von Menschen. Wir sind sehr stolz, dass der Künstler unserer Einladung nach Krefeld gefolgt ist. Das wird ein großes Ereignis für die Stadt.“ 

Sir Elton John - Wonderful crazy night